Immer top informiert.
Dank des SVM Tischtennis
Newsssystems.
18.11.2018Herren 1: Unentschieden in Neuwirtshaus
Artikel verfasst durch Marcel Hanke am 18.11.2018

Was ein Abend in Neuwirtshaus. Die Erste Herrenmannschaft traf am Freitag auf den noch ungeschlagen Tabellen zweiten. In Bestbesetzung reisten wir nach Neuwirtshaus. Starkes Doppel 1 von Stefan und Daniel 3:1. Robin und Marcel verloren klar 1:3 gegen das noch ungeschlagene Doppel 1 des Gastgebers. Leider mussten Mugu und Bernhard im Doppel 3 dem Gegner nach einer 2:0 Satzführung zum Sieg Gratulieren. In der ersten Runde der Einzelpartien konnte nur Stefan und Mugu ihr Spiel gewinnen. So stand es nach dem ersten Durchgang 3:6 aus der Sicht der SVM-Herren. Nicht das Ergebnis was wir uns zu dem Zeitpunkt vorstellten. Nun zeigte die Mannschaft Moral und gab sich nicht auf. Stefan gewann nach 0:2 Satzrückstand noch 3:2 in den Sätzen 4 und 5 gewann er erst in Verlängerung mit 13:11. Nun ein Krimi. Daniel zeigte was am Tischtennissport Spass macht. Alle Sätze gingen 11:9 oder 9:11 aus bis auf den 4.Satz den gewann Daniel 23:21 und im 5.Satz holte er sich dann den Sieg. Das gab nochmal den letzten ruck durch die Mannschaft, und es zeigte das Spiel ist noch nicht verloren. Nun verlor Robin wie sein erstes Spiel knapp mit 2:3 . Aber dann ging's ab. Mugu mit einem Sahneabend zweites Spiel zweiter Sieg. Marcel nach blamablen ersten Spiel, gewann souverän 3:1. Nun kam unser Vize Bezirksmeister Bernhard an die Platte. Er ließ seinem Gegner wenig Chancen auf einen Sieg und gewann 3:1. Was das 8:7 für uns hieß. Der Auswärtspunkt war sicher, nun wollten wir aber den schon fast nicht mehr zu glaubenden Sieg. Daniel und Stefan im Entscheidungsdoppel. Den erste Satz noch 11:8 gewonnen mussten sie am Ende dem Gegner zu ihrem Sieg und zum Unentschieden 8:8 Gratulieren. Für uns SVM-Herren ein gewonnener Punkt. Nun steht am Freitag das Heimspiel gegen Allianz Vaihingen auf dem Programm.

» Spielbericht anzeigen
14.11.2018SVM 3 - Daheim gegen DJK Sportbund Stuttgart IX
Artikel verfasst durch Thorsten Thierold am 14.11.2018

Am gestrigen Abend baten wir die Neunte vom DJK Sportbund Stuttgart zum Kampf an die Platten. Da wir einen leichten Spielerüberschuss hatten, konnten wir zum ersten Mal in der Saison, mit folgender Besetzung, aus dem vollen schöpfen. Doppel: 1 Klaus Nuding & Thorsten Thierold; 2 Lawrence Romeo & Amit Kumar; Einzel: 1 Lawrence Romeo; 2 Arnold Buhlick; 3 Amit Kumar; 4 Michael Weisheit. Klaus und Thorsten konnten im ersten Doppel ihre starken Gegner im fünften Satz nach zwei Sätzen Rückstand niederringen und somit den ersten Punkt für uns holen. Weniger gut verlief das zweite Doppel, so wie auch die ersten Einzel von Lawrence und Arnold. Zwischenstand 1:3. Nun lief es wieder für uns. Amit, Michael und Lawrence, in seinem zweiten Einzel, bezwangen ihre Gegner und sorgten für den Spielstand von 4:3. Jetzt trafen die beiden Youngster aufeinander. Arnold bei uns und Malte Michael beim DJK. Erst nach fünf Sätzen konnte der um fast 120 TTR-Punkte stärkere Malte das 4:4 für DJK einstreichen. Durch einen folgenden Sieg von Amit und einer Niederlage von Michael hieß es dann auch am Ende Unentschieden mit 5:5. Wer hätte das gedacht ein Unentschieden gegen einen starken Gegner wie DJK. Während wir uns über den Punkt freuten, saß der Frust beim Gegner tief. Sie hatten eigentlich einen Sieg eingeplant. Vor Allem die Niederlage im ersten Doppel trotz Zweisatz-Führung beklagten die Sportbund'ler. Uns kann's nur Recht sein, denn durch das Unentschieden bleiben wir weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz vor unserm heutigen Gegner 😜 Kommenden Dienstag geht es dann in Weilimdorf für uns wieder an die gegnerischen Tische.

» Spielbericht anzeigen
12.11.2018SVM 1 - Pokalsensation
Artikel verfasst durch Marcel Hanke am 12.11.2018

Achtelfinale Herren A-Pokal hieß es am vergangenen Freitag in Möhringen. Unser Freunde aus Hoffeld wurden an diesem Abend zu unseren Gegnern. Beide Team traten in Topbesetzung an. Als erstes wurden die Einzel gespielt. Unsere Nr.1 Stefan gegen Hoffelds Nr.2 Philipp Wagenführer. Nach einem schwachen ersten Satz, steigerte Stefan sich und gewann am Ende deutlich 3:1. Im anderen Spiel spielte Daniel gegen die Nr.1 Martin Losner. In einem wirklich sehr sehenswerten Spiel musste Daniel sich nach starker Leistung 2:3 geschlagen geben. Nun hieß es Mugu gegen Bernd Eggensberger mit einem ganz klaren 3:0 Sieg von Mugu. Mega Leistung von ihm. Nun stand das Doppel auf dem Programm Stefan/Daniel gegen Martin/Philipp am Ende keine Chance für unser Doppel 0:3. Stefan gegen Martin Spitzenspiel an diesem Abend. Ein sehr starkes geprägt von Taktik geführtes Spiel von beiden, mit starken Ballwechseln. Stefan war an dem Abend nicht zu bezwingen 3:1. Chapeau. Mugurel oder Daniel könnten das Spiel entscheiden. Mugurel machte den Anfang hatte aber wenig Chancen das Spiel zu gewinnen uns musste dem Philipp am Ende zum 3:1 Sieg gratulieren. Nun alle Hoffnung auf Daniel gegen Bernd. Den ersten Satz 12:14 verloren. Dann drehte Daniel auf und holte das Momentum auf seine Seite, deutliche Sätze von 2,3 und 4. SVM feierte den Einzug ins Viertelfinale und überwintert im Pokal. GLÜCKWUNSCH AN STEFAN,DANIEL UND MUGUREL

» Spielbericht anzeigen
11.11.2018Bezirksmeisterschaften 2018 in der Halle Nord
Artikel verfasst durch Thorsten Thierold am 11.11.2018

1.Platz Herren E Doppel für Marcel Hanke und Robin Held, 2.Platz Herren E Einzel für Bernhard Schmitz, 3.Platz Herren F Einzel für Amit Kumar. Jungs wir sind stolz auf euch! Natürlich auch auf unsere weiteren Teilnehmer Arnold Buhlick, Daniel Matschke, Mugurel Lulciuc und Tobias Vietor.

» Spielbericht anzeigen
11.11.2018SVM 3 - Erstes Heimspiel
Artikel verfasst durch Thorsten Thierold am 11.11.2018

Es ist Freitagabend 20 Uhr, erstes Heimspiel der Saison gegen die "Jungs" von DJK Stuttgart-Süd. Sowohl Doppel 1 mit Lawrence und Amit, wie auch Doppel 2 mit Thorsten T. und Paul mussten sich im fünften Satz knapp geschlagen geben. Nach Siegen von Lawrence, Thorsten und Amit und einer Niederlage von Paul in der ersten Einzelrunde hieß es 3:3. Die zweite Einzelrunde eröffneten Lawrence und Thorsten mit weiteren Siegen, somit war beim Stand von 5:3 ein Unentschieden schonmal sicher. Unser Youngstar Paul, der schon im Doppel wie auch im ersten Einzel eine starke Leistung zeigte, wurde leider auch diesmal nicht für seine tollen Ballwechsel belohnt. Aber es ist nur noch eine Frage der Zeit bis er den ersten Sieg für sich verbuchen kann. Amit hingegen konnte bereits noch vor dem Ende von Paul's Einzel den wichtigen sechsten Punkt für uns klarmachen. Endergebnis 6:4, Heimsieg! Eine starke Leistung von Allen. Bereits am Dienstagabend geht es zu Hause im Nachholspiel gegen den DJK Sportbund Stuttgart IX mit Spaß und Kampf wieder an die Platten.

» Spielbericht anzeigen
08.11.2018SVM 3 - Auswärts beim Tabellenführer
Artikel verfasst durch Thorsten Thierold am 08.11.2018

Gestern Abend hatten wir die Ehre beim Tabellenführer, SKG Stuttgart Max-Eyth-See II, in Hofen vorstellig zu werden. Nach einer eineinhalbstündigen Stauodyssee erreichten wir um 19 Uhr endlich unser Ziel. Schnell umgezogen und warmgespielt ging es dann um 19:30 Uhr mit den beiden Doppeln los. Das Doppel 1 bestritten Klaus und Thorsten T., das zweite Doppel Thorsten K. und unser Neuzugang Lawrence. Außer einem Satz im Doppel 1 gab es leider nichts zu holen. Auch in den Einzeln sah es für Klaus und Thorsten K. gegen ihre starken Gegner nicht viel Besser aus. Mit zwei souveränen Siegen konnten Lawrence und Thorsten T. die 4:0 Führung der Gastgeber noch einmal auf 4:2 verkürzen. Trotz größtem Bemühen und Entgegensetzen blieb es bei diesen beiden Spielgewinnen und somit hieß es am Ende 6:2. So ist das halt nun mal wenn man beim Klassenprimus zu Besuch ist. Egal, abhaken, am Freitag gibt es zu Hause gegen DJK Stuttgart-Süd erneut die Möglichkeit auf einen Sieg.

» Spielbericht anzeigen
08.11.2018SVM 2 - TABELLENFÜHRER !!!
Artikel verfasst durch Tobias Vietor am 08.11.2018

Heute stand das Spitzenspiel auf dem Programm, wir begrüssten den Tabellenführer aus Feuerbach bei uns in der Halle. Alles war angerichtet für einen spannenden Krimi-Abend. Als erstes legten Franz und Tobias im Doppel eins los und ließen ihrem Gegner keine Chance und gewannen souverän mit 3:0. Dies gelang auch im Doppel drei mit Samuel und Klaus. Unser Doppel zwei mit Rainer und Thorsten hatten leider keine Chance und mussten sich 0:3 geschlagen geben. Nun kamen die ersten Einzelspiele und Franz legte wieder ein sehr souveränes Spiel ab und gewann 3:0. Dann kam das Spiel des Abends, Rainer musste gegen den ca. 100 TT-Punkte höheren Spieler antreten. Es ging hin und her, keiner schenkte dem Anderen etwas, ein Duell auf Augenhöhe und tatsächlich, stand am Schluss ein 3:2 ( 5.Satz 12:10 ) zu buche, saubere Leistung !!! Tobias hatte gegen seinen Gegner leider absolut keine Chance und verlor sein Match mit 0:3. Dann lief es wieder besser und Samuel und Klaus zeigten in ihren Einzelspielen wieder Nervenstärke und gewannen jeweils 3:1. Als letztes in der ersten Runde musste nun Thorsten an die Platte und verlor 0:3. Somit stand es 6:3 und die zweite Runde startete. Franz war an diesem Abend nicht zu stoppen und gewann sein Spiel mit 3:1. Rainer war wohl noch etwas ausgelaugt aus der ersten Partie und musste dem Gegner den Sieg mit 1:3 überlassen. Tobias machte es in seiner zweiten Partie besser und gewann diese mit 3:1. Auch Samuel hatte gegen den Gegner aus dem Land der aufgehenden Sonne keine Chance ( wie Tobias zuvor ) und musste seinem Gegner zum 0:3 gratulieren. Klaus gab alles, aber es reicht nicht und verlior 1:3. Somit stand es 8:6, entweder holt Thorsten nun den entscheidenen Punkt oder das Schlussdoppel muss die Entscheidung fällen. Mit voller Konzentration schreitet Thorsten an die Platte. Die Bälle fliegen hin und her und er gewann die ersten beide Sätze mit 11:9. Auch im dritten Satz zeigte er keinerlei Nerven und beim Stand von 10:7 verwandelte er den Matchball und es stand am Ende ein 9:6 Sieg zu Buche und dadurch auch die Tabellenführung. Eine ganz tolle Vorstellung der gesamten Mannschaft!!!
05.11.2018SVM 2 - Samstag Sieg !
Artikel verfasst durch Tobias Vietor am 05.11.2018

Hallo, heute stand unser Heimspiel gegen PSV Stuttgart II an. Der Auftakt war vielversprechend, das Doppel eins mit Franz und Tobias gewannen 3:1. Doppel zwei mit Rainer und Klaus feierten nach einem harten Kampf einen 3:2 Sieg. Beim Doppel drei mit den beiden Thorsten´s sah es leider andersherum aus, nach einem tollen Spiel musste man sich 2:3 geschlagen geben. Franz gewann sein Einzelspiel souverän mit 3:0 und ließ seinem Gegner keine Chance. Rainer musste sich leider 1:3 geschlagen geben. Ebenfalls souverän gewann Tobias sein Spiel mit 3:0. Dann durften Klaus, Thorsten K. und Thorsten T. an die Platte. Klaus verlor die ersten beide Sätze, gab aber nicht auf, stellte ein bißchen sein Spiel um ( Idee kam vom Coach Marcel, danke nochmals! ) und gewann das Spiel noch sensationell mit 3:2, sehr gut gemacht. Die beiden Thorsten´s zeigten bei deren ersten Einsatz in der zweiten Mannschaft ( vielen Dank nochmal )eine sehr gute Leistung und gewannen Ihre Spiele ebenfalls mit 3:1 bzw. 3:0. Somit fehlten noch zwei Siege, die wurden schnell eingefahren durch Franz und Rainer, die ihre Spiele jeweils mit 3:1 gewannen. Somit stand es am Ende 9:2 für uns. Glückwunsch Jungs. Am Dienstag kommt Feuerbach zu uns in die Halle, das verspricht ein ganz heisses Match zu werden, immerhin der Erste gegen den Zweite!
29.10.2018SVM 1 - DERBYSIEG gegen SV Vaihingen
Artikel verfasst durch Marcel Hanke am 29.10.2018

Freitag 26.10.2018, Heimspiel, Derbytime in Möhringen. Unsere Nachbarn aus Vaihingen sind zu Gast. Beide Mannschaften in Bestbesetzung, das versprach ein spannendes Spiel zu werden. SVM stellte die Doppel leicht um. Stefan mit Daniel D1 ein klares 3:0. D2, Robin und Marcel ein hart erkämpftes 3:2. D3, Mugu und Bernhard bei ihrem Doppeldebüt gewannen glatt 3:0, man merkte ihnen an das sie noch nicht aufeinander eingespielt waren. In den Einzeln musste Robin eine 0:3 Klatsche hinnehmen, sowie Stefan in seinem zweiten Einzel eine knappe 2:3 Niederlage. Die anderen Jungs gewannen Souverän in gut geführten Spielen 3:0 bzw. 3:1. Am Ende stand der, DERBYSIEG. 9:2 Heimerfolg im zweiten Heimspiel. Am 16.11 geht's nach Neuwirtshaus .

» Spielbericht anzeigen
19.10.2018SVM 3 - Saisonauftakt
Artikel verfasst durch Thorsten Thierold am 19.10.2018

Zum ersten Mal in der Vereinshistorie des SVM wurde eine dritte Herrenmannschaft ins Rennen geschickt. In unserem Fall um Spielpraxis zu sammeln, daher stehen bei uns Spaß und Rotation im Vordergrund. Am Dienstagabend startete nun auch endlich unsere Saison in der Kreisklasse Gruppe 2. Auswärts bei der sechsten Mannschaft der Sportvereinigung in Feuerbach ging es um 19:45 Uhr los. Am Start waren Mannschaftskapitän Thorsten Thierold, Arnold Buhlick, Amit Kumar und Michael Weisheit. Das erste Doppel, Thorsten und Arnold, musste sich knapp in drei Sätzen geschlagen geben. Besser hingegen lief es für Amit und Michael im zweiten Doppel. Nach einem hin und her konnten sie den Sieg im fünften Satz für sich einstreichen. Nun standen die Einzel an. Als erstes traf Arnold auf den 85jährigen Nummer Eins Spieler von Feuerbach, gegen den er auf Grund der immensen Erfahrung und Noppentechnik nicht wirklich eine Chance hatte. Nicht viel Besser erging es Thorsten beim Spiel gegen seinen Gegner, welcher über eine extrem ausgefeilte offensive Noppentechnik verfügte, auch nicht. Auch hier war nach drei Sätzen der Spuk vorbei. Michael konnte sich in vier Sätzen gegen den 15jährigen Jungspund der Feuerbacher und Amit souverän in drei Sätzen gegen die einzigste Lady durchsetzen. Sichtlich geplättet von seiner Erkältung durfte Thorsten nun sein Glück gegen den Oldie versuchen. Im ersten Satz gelang es noch, jedoch gingen die Darauffolgenden an den Gegner. Arnold ging leider auch wieder an den Noppen der Feuerbacher Nummer Zwei zugrunde. Somit stand es 5:3. Alle Augen waren auf Amit und Michael gerichtet. Sobald einer von Beiden verliert, wäre das Match für Feuerbach entschieden. Amit spielte granatenstark gegen den Jugendersatzspieler, der einem echt Leid tun konnte. Mit 11:3, 11:1 und 11:1 hatte der arme Junge nicht den Hauch einer Chance gegen unsern "Man of the Day". Nun lag alles an Michael. Nach drei Sätzen führte die offensive Feuerbacher Dame mit 2:1, doch dann begannen ihre Nerven zu versagen. Den vierten Satz sicherte sich Michael mit 11:2. Man merkte das die Gegnerin mit Michaels Schupfspiel einfach nicht mehr zurecht kam und einen nach dem anderen Ball im Netz versenkte oder brachial über die Platte schmetterte. Der fünfte Satz sollte nun die Entscheidung bringen. Sieg für Feuerbach oder ein gerechtes Unentschieden. Bei Beiden lagen die Nerven blank, die Punkte gingen hin und her bis uns Michael endlich erlöste. 15:13. Wahnsinn! Ein hochverdientes Unentschieden! Der erste Punkt im ersten Spiel! Eine grandiose Leistung von Amit und Michael. Für Thorsten und Arnold heißt es "Kopf hoch", vielleicht oder hoffentlich waren es die ersten und auch letzten Noppengegner ;-)

» Spielbericht anzeigen
Newsarchiv
Derzeit ist kein Archiv verfügbar.
Die letzten Ergebnisse
16.11.2018 - Herren I (Bezirksklasse)
SPVGG Neuwirtshaus I - SV Möhringen 8:8
16.11.2018 - Herren II (Kreisliga C)
SV Möhringen - TSV Stuttgart-Mühlhausen V 9:7
13.11.2018 - Herren III (Kreisklasse)
SV Möhringen - DJK Sportbund Stuttgart IX 5:5
Die nächsten Spiele
19.11.2018 - Herren II (Kreisliga C)
TSV Stuttgart-Münster IV - SV Möhringen
20.11.2018 - Herren III (Kreisklasse)
TSV Weilimdorf 1948 II - SV Möhringen
23.11.2018 - Herren I (Bezirksklasse)
SV Möhringen - TSV Georgii Allianz V
24.11.2018 - Jungen U15 I (Bezirksklasse)
TSV Georgii Allianz II - SV Möhringen
27.11.2018 - Herren II (Kreisliga C)
TV Stammheim IV - SV Möhringen
copyright © 2008-2018 Tischtennisabteilung SV Möhringen. Alle Rechte vorbehalten.