Immer top informiert.
Dank des SVM Tischtennis
Newsssystems.
16.02.2019HERREN I : Heimspiel gegen Zuffenhausen II
Artikel verfasst durch Marcel Hanke am 16.02.2019

Spieltag 10 für die Erste Herrenmannschft am gestrigen Freitag Abend. Zu Gast war der TV Zuffenhausen II. Wir mussten nur auf Mugurel verzichten. Unserer Gegener kam stark Ersatzgeschwächt zu ihrem Auswärtsspiel. Zum Spiel gibt nicht besonderst viel zu sagen. Ziemlich deutliche Ergebnisse. Einzig Marcel und Robin mussten sich im Doppel 1:3 geschlagen geben. Das war auch der einzige Punktverlust an diesem einseitigen Abend. Nun steht am 26.2 das Auswärtsspiel bei unseren Nachbarn in Vaihingen an. Für Vaihingen geht's um den Klassenerhalt. Bis dahin heißt es Regenerien und Trainieren.

» Spielbericht anzeigen
12.02.2019Nächster Sieg
Artikel verfasst durch Tobias Vietor am 12.02.2019

Nach dem packendem Pokal-Krimi gegen die Gäste aus Münster, kamen Sie heute zum Liga-Punktspiel. Franz erhielt eine kleine schöpferische Pause und wurde durch Thorsten vertreten. Dieser trat im Doppel zwei mit Tobias an, leider nicht erfolgreich und verloren mit 1:3 das Spiel. Auch unser Doppel eins mit Christian und Rainer gaben das Spiel mit 1:3 ab. Ein denkbar schlechter Start, aber es ging aufwärts. Doppel drei mit Samuel und Amit ließen ihrem Gegner keine Chance und gewannen mit 3:0. Ebenso Christian in seinem ersten Einzelspiel, gewann souverän mit 3:0. Rainer erkämpfte sich wieder einen Sieg und gewann sein knappes Duell mit 3:2. Tobias und Samuel gewannen ihre Einzeln jeweils mit 3:1. Amit zeigte wieder seine Klasse und gewann locker mit 3:0. Jetzt war Thorsten an der Reihe und endlich konnte er auch seine Trainingsleistung im Spiel umsetzen und gewann das Spiel mit 3:1. Somit stand es doch wieder beruhigend 7:2 nach der ersten Runde. Im zweiten Einzeln fehlte Christian etwas die Lockerheit und musste nach einem spannenden abwechslungsreichem Spiel der Gegnerin zum 2:3 Sieg gratulieren. Rainer dieses mal souverän gewann mit 3:0 und nun war Tobias an der Reihe. Etwas unkonzentriert verlor er die ersten beiden Sätze knapp. Dann kämpfte er sich in das Match rein und war erleichtert noch einen 3:2 Sieg einfahren zu können, somit war der Endstand 9:3. Jetzt haben wir eine kleine Pause verdient und das nächste Spiel steht erst Ende Februar wieder an.
09.02.2019Wir stehen im Pokal Halbfinale
Artikel verfasst durch Marcel Hanke am 09.02.2019

Pokaltraum lebt weiter ! Am gestriegen Freitag Abend hieß es Pokal Viertelfinale. Gegner kein geringerer als der noch ungeschlagene Tabellenführer der Liga höheren Bezirksliga, TV Zuffenhausen. Nach unserem Auftaktsieg in der Liga in Birkach am vergangenen Samstag Nachmittag. Wo wir auf Mugurel und Marcel verzichten mussten. Dafür sprangen Franz und unser Neuzugang Georgios ein. Nach den Doppeln stand es 2:1 für uns. Lediglich Robin/Franz mussten dem Gegner klar mit 0:3 gratulieren.In den Einzeln zeigten wir unsere Stärken. Einzig Robin musste das Spiel verloren geben. Sonst durch die Bank weg eine starke Mannschaftsleistung, darauf kommt es im Teamsport auch am meisten an. Man verliert und gewinnt als Team. Am Ende Stand dann ein ungefährdeter 9:2 Erfolg. Nun zum gestrigen Pokalfigth. Am Anfang standen die Einzel Daniel begann mit einer Glanzvorstellung, getragen von seinem 9.Platz im Top24 Turnier, mit einem Grandiosen 3:1 Sieg. Nun unser griechischer Neuzugang Georgios der mit einer leichten Verletzung spielte und sein bestes gab und auch sehr starke Ballwechsel zeigte, doch am Ende der Nr.1 Zuffenhausens zum 0:3 Sieg gratulierte. Dann Bernhard der am gestriegen Abend Stefan ersetzte, spielte an 3 gegen die Nr.3. Eine Bärenstarke Leistung von unserem Börti 3:1. Es kam zum Doppel. Daniel und Bernhard was soll ich dazu sagen, außer Wahnsinns Leistung 3:1 mit super Ballwechseln auf beiden Seiten wie am ganzen Abend, über alle Spiele verteilt. 3:1 hieß es nun, es fehlte noch ein Punkt zum Einzug ins Halbfinale. Daniel spielte gleichzeitig mit Bernhard. Es ging in beiden Spielen hin und her. Schöne Ballwechsel, Kampfeswille und besonderst Siegeswille konnte man den Jungs an diesem Abend nicht absprechen. Beide Spiele gingen in den 5.Satz. Daniel führte 10:8, bei Bernhard stand 8:7. Plötzlich stand es bei Daniel nach zwei Fehlern 10:10, Bernhard führte 10:8. Daniel machte das 11:10 und verlor dann doch 11:13. Bernhard beendete sein Spiel gegen den mit fast 200 TTR Punkten besseren Gegner und verwandelte den ersten Matchball zum 11:8 Sieg.Wahnsinn Halbfinale. KLASSE LEISTUNG IHR 3. Am kommenden Freitag kommt wieder Zuffenhausen nach Möhringen diesmal aber die zweite Mannschaft. Da wollen wir unsere nächsten zwei Punkte holen und das Führungstrio nicht aus den Augen verlieren. Auch Gratuliert die 1.Mansnchaft unserer 2.Mansnchaft zum Heimsieg. Ein Erfolgreicher Abend und in der Halle.

» Spielbericht anzeigen
09.02.2019Neuzugang für die 1.Herrenmannschaft
Artikel verfasst durch Marcel Hanke am 09.02.2019

Wir begrüßen unseren Neuzugang rechtherzlich in Möhringen und wünschen ihm viel Erfolg und Spass bei den Spielen. Er wird ab sofort die 1.Herrenmansnchaft verstärken. Herzlich Willkomen Georgios Markis
08.02.2019POKAL-Traum geht weiter
Artikel verfasst durch Tobias Vietor am 08.02.2019

Am Montag stand das schwere Auswärtsspiel im Pokal bei dem Gastgebern aus Münster an. Für Möhringen traten Christian, Rainer und Tobias an, Münster trat ebenfalls in Bestbesetzung an. Rainer musste sich gegen den sehr starken spielenden Nummer eins mit 3:1 geschlagen geben. Christian und Tobias brachten Ihre Einzelspiele jeweils mit 1:3 nachhause. Im anstehenden Doppel hatten Christian zusammen mit Tobias ziemlich deutlich mit 3:0 das nachsehen, somit stand es 2:2 und die Anspannung war extrem. Auch Christian hatte nun gegen den gegnerischen Top Mann das Nachsehen und verlor mit 3:1. Rainer brachte sein Spiel souverän mit 0:3 durch, somit fiel die Entscheidung im letzten Einzelspiel. Die ersten zwei Sätze gewann Tobias relativ schnell, dann kamen so langsam die Nerven dazu, dritter Satz verloren, vierten Satz ebenfalls verloren. Jetzt der alles entscheidende fünfte Satz. Es war ein Krimi. Führung Gegner, Tobias kämpfte sich nach einer Auszeit wieder ran, dann Führung und Matchball für Tobias, Ausgleich, ein hin und her, am Ende stand der glückliche ( letzter Punkt durch einen Netzroller ) 14:16 Erfolg und somit das Halbfinale im Pokal-Wettbewerb fest.
05.02.2019SPITZENSPIEL
Artikel verfasst durch Tobias Vietor am 05.02.2019

Heute stand das Highlight der Saison an, unser Spitzenspiel gegen die Gäste aus Zuffenhausen. Dies versprach in der Vergangenheit immer spannende packende Duelle. Letzte Saison haben wir den schon sicher geglaubten Aufstieg durch ein Unentschieden weggeworfen und in der Vorrunde gab es die einzige Niederlage, sprich wir haben noch etwas gut zu machen. Beide Mannschaften sozusagen in Bestbesetzung also lasset die Spiele beginnen. Unser Doppel eins mit Franz und Christian und Doppel drei mit Tobias und Samuel gewannen ihre Partien mit jeweils 3:1. Doppel zwei mit Rainer und Amit kämpften bravourös mussten sich aber am Ende mit 1:3 geschlagen geben. Jetzt fingen die Einzelspiele an, als erstes musste Franz antreten. Schnell lag er mit 0:2 hinten, konnte sich aber wieder ran kämpfen und es stand 2:2. Leider reichte es dann nicht mehr zum Sieg. Jetzt trat Christian mit voller Konzentration an die Platte und ließ seinem Gegner mit 3:0 nicht den Hauch einer Chance. Rainer hatten gegen den Neuzugang von Zuffenhausen keine Chance und musste dem Gegner zum 0:3 gratulieren. Jetzt war Tobias an der Reihe, leider erwischt er einen schlechten Tag und musste sich teilweise nach einer desolaten Leistung dem angeschlagenem Gegner nach 5 knappen Sätzen mit 2:3 geschlagen geben. Auf Samuel ( 3:1 ) und Amit ( 3:0 ) war wieder einmal verlass, so das es nach der ersten Runde 5:4 für uns stand. Die zweite Runde begann leider nicht so gut, wie Franz musste auch Christian jeweils ihre Spiele mit 1:3 abgeben, obwohl beide ihren ersten Satz gewannen. Rainer machte es dann besser als Tobias zuvor und fegte dem Gegner mit 3:0 von der Platte. Auch jetzt hatte Tobias keine Chance gegen den Neuling bei Zuffenhausen und verlor mit 0:3. Wieder einmal zeigten dann aber Samuel und Amit ihre Nervenstärke und gewannen ihre Spiele souverän mit 3:1 bzw. 3:0. Somit stand es 8:7 für uns und das Minimalziel Unentschieden war erreicht. Jetzt stand das abschliessende Doppel an. Die in der Halle geblieben sind, feuerten uns an und es war ein packendes Duell. Erster Satz wurde gewonnen, den zweiten denkbar knapp mit 10:12 verloren. Dann setze sich leider der Gegner mit zwei weiteren gewonnen Sätzen durch, somit stand es nach über 3 Stunden Spielzeit 8:8, in Allem ein gerechtes Unentschieden. Man gratulierte sich gegenseitig wieder für einen sehr schönen und fairen Abend und ließ ihn noch gemeinsam im Arno beim Flammkuchen ausklingen. Dabei wurde auch der Schlachtplan ausgerufen, das man sich in dieser Saison noch einmal treffen möchte, nämlich im Pokalfinale, mal schauen ob dies klappt.
01.02.2019Serie geht weiter
Artikel verfasst durch Tobias Vietor am 01.02.2019

Heute ging es zum Auswärtsspiel nach Heslach. Es waren alle Mann an Bord. Doppel eins mit Franz und Christian sowie Doppel drei mit Tobias und Samuel gewannen souverän mit jeweils 0:3. Unser Doppel zwei mit Rainer und Amit zeigten eine gute Leistung, mussten aber am Schluss sich trotzdem mit 3:1 geschlagen geben. Die erste Runde der Einzelspiele verlief relativ deutlich zu unseren Gunsten. Franz, Tobias, Samuel und Amit gewannen ihre Spiele ohne große Probleme mit 0:3. Christian musste einen Satz abgeben und gewann sein Spiel mit 1:3. Lediglich Rainer hatte einen schwachen Tag erwischt und musste nach fünf spannenden Sätzen mit 2:3 dem Gegner gratulieren. Somit Stand es 2:7 für uns und die zweite Runde begann. Franz und Christian kämpften sich in die Spiele rein und gewannen beide fünf Satz Spiele, somit stand am Ende der deutliche Sieg mit 2:9 für uns fest. Am Freitag steht nun das Spitzenspiel gegen Zuffenhausen auf dem Plan, wir freuen uns schon, denn dort wurde die einzigste Niederlage in der Vorrunde erzielt, sprich es ist noch eine Rechnung offen.
26.01.2019SVM 3 - Pokalrunde 2 für den SVM 3
Artikel verfasst durch Thorsten Thierold am 26.01.2019

Gestern Abend stieg in heimischer Halle das zweite Pokalspiel für uns gegen den PSV Stuttgart II aus der Kreisliga C. Das Spiel bestritten für uns Amit, Thorsten K. und Thorsten T., für den PSV lediglich Ingrid und Gerold S. Das erste Einzel holte sich Amit mit viel Kampf und Leidenschaft gegen Gerold S. Spielstand 1:0 Thorsten K. hatte gegen die starke Ingrid S. weniger Glück und musste sich knapp in 5 Sätzen geschlagen geben. Durch den kampflosen Sieg von Thorsten T. stand es nun 2:1. Nun begannen die Kopf- und Rechenspiele. Es fehlte nur noch ein Sieg, denn das letzte Einzel würde wieder kampflos an uns gehen und somit den entscheidenden vierten Punkt zum erreichen der nächsten Pokalrunde einbringen. Denkste! Wahrscheinlich gelähmt durch dieses Wissen verloren Amit und Thorsten T. zunächst das Doppel und anschließend beide Einzel. Spielstand: 2 zu 4. Wir waren raus und der PSV darf nun eine Runde weiter. Trotz dieser herben Enttäuschung bin ich stolz auf unsere Leistung gegen einen stärkeren PSV und hoffe das wir uns hiervon nicht entmutigen lassen und um so stärker in die Rückrunde starten werden.
25.01.2019SVM 2 - Geglückter Rückrundenstart
Artikel verfasst durch Tobias Vietor am 25.01.2019

Hallo, heute begann der Rückrunden-Auftakt, und das Krippeln war wieder vorhanden. Gut erholt und voller Elan ging es gegen die Gäste aus Rotenberg. Unser Doppel eins mit Franz und Tobias gewannen abgeklärt mit 3:0. Doppel zwei mit Rainer und Thorsten mussten sich leider deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Doppel drei mit Samuel und Amit lief es wieder besser und entschieden das Spiel mit 3:1 für sich. Franz in seinem ersten Einzelspiel war noch etwas nervös und musste dem Gegner zum 1:3 gratulieren. Die nächsten Spiele gingen allesamt an uns, Rainer ( 3:0 ) Tobias ( 3:1 ) Samuel ( 3:1 ) Amit ( 3:0 ), nur Thorsten musste sein Spiel in drei sehr knappen Sätzen mit 0:3 abgeben. Somit stand es nach der ersten Runde 6:3 für uns. Franz fand in seinem zweiten Spiel wieder besser in sein Spiel zurück und gewann dies mit 3:1. Rainer gewann auch sein zweites Spiel souverän mit 3:0 und Tobias machte mit seinem 3:1 Sieg den Sack zu und so stand am Ende der 9:3 Sieg fest. So kann es weitergehen nächste Woche bei Heslach.
10.12.2018SVM I: Ein Sieg, eine Niederlage zum Abschluss der Vorrunde
Artikel verfasst durch Marcel Hanke am 10.12.2018

Aus den letzten zwei Vorrunden Spielen holte die erste Herrenmannschaft einen Sieg gegen den VFB Stuttgart und verlor auswärts in Stammheim. Beim letzten Heimspiel gegen die Männer vom VFB mussten wir Robin durch Debütant Samuel ersetzten. Durch eine starke Teamleistung könnten wir aus den Doppel durch jeweils 3:2 Siege von Stefan/Daniel sowie Bernhard/Marcel mit einer 2:1 Führung rausgehen. In den Einzeln musste einzig Marcel sich zweimal sowie Daniel und Samuel einmal geschlagen geben.Ein besonderes Lob ging an Stefan trotz Schmerzen im Handgelenk beide Spiele gewinnen konnte, sowie an Bernhard und Mugurel mit einer Herausragender Leistung. Am Ende stand ein 9:5 Heimsieg. Am vergangenen Donnerstag stand dann das letzte Spiel in Stammheim auf dem Spielplan. Wir mussten auf den Verletzten Stefan und den privat verhinderten Robin verzichten. Dafür sprangen Franz und Tobias ein (Danke dafür). Durch unsere geschwächte Mannschaft holten wir gerade mal 3 Punkte. Einzig Franz und Marcel im Doppel so wie Daniel und Marcel in ihren ersten Spielen gewannen mit starker Leistung. Marcel verlor dann klein zweites Einzel knapp 2:3. Am Ende eine verdiente 3:9 Niederlage. In bestbesetzung wäre sicherlich mehr drin gewesen. Die Erste Mannschaft wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.
Newsarchiv
Derzeit ist kein Archiv verfügbar.
Die letzten Ergebnisse
16.02.2019 - Jungen U15 II (Kreisliga)
SV Möhringen - TUS Stuttgart I 5:5
15.02.2019 - Herren I (Bezirksklasse)
SV Möhringen - TV Zuffenhausen II 9:1
13.02.2019 - Herren II (Kreisliga C)
TSV-JAHN Büsnau I - SV Möhringen 0:9 NA
Die nächsten Spiele
23.02.2019 - Jungen U15 I (Bezirksklasse)
SV Möhringen - SPORTVG Feuerbach II
23.02.2019 - Jungen U15 II (Kreisliga)
SV Vaihingen 1889 I - SV Möhringen
26.02.2019 - Herren I (Bezirksklasse)
SV Vaihingen 1889 II - SV Möhringen
26.02.2019 - Herren II (Kreisliga C)
SV Möhringen - SV Stuttgarter Kickers II
01.03.2019 - Herren II (Kreisliga C)
SPORTVG Feuerbach V - SV Möhringen
copyright © 2008-2019 Tischtennisabteilung SV Möhringen. Alle Rechte vorbehalten.